Datenschutzerklärung
PACE Paparazzi Catering & Event GmbH

Wir freuen uns sehr über Dein Interesse an der PACE Paparazzi Catering
& Event GmbH. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Dich über
Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und
Deine Rechte als betroffene Person.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung gemäß
Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist vorbehaltlich abweichender Angaben
in dieser Datenschutzerklärung die PACE Paparazzi Catering & Event GmbH,
Axel-Springer-Str. 65, 10888 Berlin, Telefon: +49 30 25 91-77 668, E-Mail:
info@pace-berlin.de (nachfolgend auch “wir” oder “uns”).

Unter „PACE Paparazzi Catering & Event GmbH“ verstehen wir in
diesem Dokument die Websites www.pace-berlin.de,
www.pace-events.de, www.pace-onlineshop.de, www.pace-dailypay.de und www.pace.webspeiseplan.de und die
verschiedenen Apps von PACE Paparazzi Catering & Event GmbH, jeweils
inklusive aller dort verfügbaren Unterseiten, Inhalte und Funktionen (z. B.
dailyCheck). Einzelne Teile von PACE Paparazzi Catering & Event GmbH werden
im Folgenden auch als „Onlinedienste“ bezeichnet. Diese meinen wir auch, soweit
nachfolgend von einer Website die Rede ist bzw. wenn wir von App sprechen.


2. Aufruf der Website / App

Wenn Du
unser Angebot nutzt, werden durch uns automatisch verschiedene Daten erfasst
und verarbeitet, wie z. B.:

• Informationen über das
zugreifende Endgerät und die verwendete Software

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs

• Cookies und pseudonyme IDs (wie
ggf. User-ID, Ad-ID)

• Websites, von denen der Nutzer
auf unsere Website gelangt oder die der Nutzer über unsere Website aufruft

• IP-Adresse

Die
zumindest vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist technisch erforderlich,
um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen.
Unsere Server speichern Deine IP-Adresse außerdem für bis zu 14 Tage zu eigenen
Sicherheitszwecken (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).


3. Registrierung

Für das Bereitstellen bestimmter Inhalte oder Leistungen ist eine
Anmeldung mittels eines Benutzerkontos erforderlich. Für das Benutzerkonto ist
eine entsprechende Registrierung notwendig. Dabei sind folgende Daten
erforderlich:

•          Vorname und Nachname

•          E-Mailadresse

•          Kartennummer (ID-Card/ Kundenkarte
PACE)

•          Login-Daten

Die Verarbeitung
der im Rahmen der Registrierung erhobenen Daten erfolgt zur Durchführung des
Nutzungsvertrags zwischen uns und Dir, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


4. Hinweise bei der Nutzung von Apps

App-Store

Soweit Du
unsere App auf der Seite eines Drittanbieters (wie App Store, Google Play Store
etc.) heruntergeladen hast und nach den anwendbaren Nutzungsbedingungen des
Drittanbieters wir Dein Vertragspartner für den Erwerb der App sind,
verarbeiten wir die Daten, die uns der Drittanbieter zur Verfügung stellt, in
dem zur Vertragserfüllung erforderlichen Umfang. Rechtsgrundlage für die
Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zugriffsberechtigungen

Unsere App
erfordert folgende Zugriffsberechtigungen auf bestimmte Funktionen Deines
mobilen Endgerätes zu den folgenden Zwecken:

• Kamera –
Scannen von Bar- oder QR-Codes zum Sammeln und Einlösen von Bonuspunkten


5. Kommentarfunktion

Wir bieten vereinzelt die Möglichkeit an, Kommentare und Feedback
abzugeben, wobei zusätzliche personenbezogene Daten gespeichert werden, die Du
von Dir aus angibst. Sofern Du hierzu eine Einwilligung abgegeben hast, kannst
Du in bestimmten Fällen Kommentare abgeben. Wenn Du einen Kommentar
veröffentlichen möchtest, musst Du die hierfür vorgesehenen Felder ausfüllen.
Du kannst hierbei auch ein Pseudonym verwenden. Wenn Du die Felder nicht
ausfüllst, kannst Du keinen Kommentar veröffentlichen. Wir erheben und
verarbeiten die von Dir angegebenen Daten, um Deinen Kommentar wunschgemäß zu
veröffentlichen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).


6. Deine Kontaktaufnahme

Bei Deiner
Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Dir mitgeteilten Daten (Deine
E-Mail-Adresse, ggf. Dein Name und Deine Telefonnummer) von uns verarbeitet, um
Deine Anfrage zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten
löschen wir, wenn sie für den vorgenannten Zweck nicht mehr erforderlich sind,
sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist
Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Wenn Du uns personenbezogene Daten einer
anderen Person mitteilst, müssen Du dazu die ausdrückliche vorherige
Einwilligung dieser Person einholen und sie darüber informieren, wie wir personenbezogene
Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeiten.


7. Datenweitergabe

Wir
übermitteln Deine personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn die
Übermittlung erforderlich ist, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Dir
gegenüber zu erfüllen und zur Weitergabe in sonstiger Weise gesetzlich
berechtigt oder verpflichtet sind, oder Du uns eine entsprechende Einwilligung
erteilt hast.

Zur Erbringung unserer Leistung können ausgewählte personenbezogene
Daten innerhalb unseres Unternehmens an bestimmte Abteilungen mitgeteilt
werden. Dazu gehören Mitarbeiter der Abteilungen Rechnungswesen, Gastronomie,
Events, Marketing und IT.

In
bestimmten Fällen setzen wir auch externe Dienstleister oder verbundene
Unternehmen ein, die von uns beauftragt sind, Daten für uns weisungsgebunden zu
verarbeiten. Solche Dienstleister werden von uns nach den strengen Vorgaben der
DSGVO vertraglich als Auftragsverarbeiter verpflichtet und dürfen Deine Daten
zu keinen anderen Zwecken weiterverwenden. Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter
erbringen für uns insbesondere die folgenden Dienstleistungen:
Anmeldedienst(e), Bezahldienst(e) und Hosting.


8. Cookies und ähnliche Technologien

Wir
verwenden Cookies und ähnliche Technologien zu dem Zweck der bedarfsgerechten
Gestaltung sowie zur Gewährleistung der Funktionalität unserer Website (u. a.
Ausspielung und Personalisierung von Content, Vertragsdurchführung bei
kostenlosen und bezahlpflichtigen Angeboten, IT-Sicherheit und
Betrugsprävention).

Cookies
sind kleine Dateien, die Dein Browser auf Deinem Gerät in einem dafür
vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Durch sie kann u. a. festgestellt werden, ob
Du eine Website schon einmal besucht hast. Sofern Du zustimmst, können in
Cookies auch Login-Daten für einen Onlinedienst gespeichert werden, so dass Du
diese Login-Daten nicht bei jedem Aufruf der Seite eingeben musst. Viele
Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige
Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites
und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem der
Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites und
Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen
Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein
bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und
identifiziert werden. Cookies können ohne zusätzliche Informationen Dich als
Person nicht identifizieren.

Bei der
Nutzung von Apps wird statt des Cookies eine in ihrer Funktion vergleichbare
Technik verwendet.

PACE
Paparazzi Catering & Event GmbH hat kostenpflichtige Bereiche. Um den
Umfang der Nutzung zu messen, werden Informationen anonymisiert in einem
besonderen Messmodul zusammen mit einer speziell für die Messung der Seiten-
bzw. Inhalteabrufe generierten Zufallsnummer (“M-ID”) hinterlegt. Bei
der Nutzung über einen Browser wird zugleich ein Cookie gesetzt, sofern Deine
Geräteeinstellungen dies zulassen. Im Cookie wird die M-ID gespeichert, um die
Anzahl der Aufrufe unserer Inhalte zu ermitteln.

Soweit
nicht anders angegeben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie
§ 15 Abs. 3 TMG. Im Fall einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO
hast Du das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit
der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt
wird. Im Falle des berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
besteht unser Interesse insbesondere in den oben genannten Zwecken nebst den
grundsätzlichen Zwecken unseres Geschäftsbetriebs.

Soweit die
Verwendung von Cookies auf der Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen
(Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bzw. § 15 Abs. 3 TMG erfolgt, kannst Du das Setzen
von Cookies durch uns jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des
genutzten Internetbrowsers verhindern und damit dem Setzen von Cookies
dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über
einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist
in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Wenn Du das Setzen von Cookies in
dem genutzten Internetbrowser deaktivierst, sind unter Umständen nicht alle
Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar. Darüber hinaus hast Du die
Möglichkeit, einzelne Cookies zu deaktivieren. Weitere Informationen hierzu
findest Du an entsprechender Stelle in dieser Datenschutzerklärung.


9. Social Media Präsenzen

Wir sind auch in sozialen Netzwerken zu finden, um dort
Informationen über uns anzubieten. Dabei können Daten der Besucher auch
außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden. Alle
US-Anbieter sind unter dem Privacy-Shield zertifiziert, was sie verpflichtet,
die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Wir möchten dich darauf hinweisen, dass Daten beim Besuch
sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke
verarbeitet werden. Dies erfolgt im Allgemeinen in Form von Nutzungsprofilen,
welche wiederum für personalisierte Werbung genutzt wird. Diese Informationen
speichern die Netzwerkbetreiber mittels Cookies auf deinem Rechner.
Wir empfehlen Dir, Auskunftsanfragen direkt an die Betreiber der Plattform zu
stellen, da wir keinen Zugriff auf die von der Plattform gespeicherten Daten
haben, die durch deinen Besuch unserer Fanpage entstehen.

Twitter – Anbieter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite
900, San Francisco, CA 94103, USA;
Webseite: https://twitter.com/pace_berlin?lang=de
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy
Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

Xing – Anbieter: XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354
Hamburg, Deutschland;
Website: https://www.xing.com/companies/pacepaparazzicatering&eventgmbh
Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

YouTube – Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House,
Barrow Street, Dublin 4, Irland
Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC9gTuFEz4Ij5ydRs1EC8KIg
Datenschutzerklärung: https://support.google.com/youtube/answer/7671399?p=privacy_guidelines&hl=de&visit_id=0-636644030056539000-341535836&rd=1


10. Speicherdauer

Wir
verarbeiten personenbezogene Daten nur solange dies für den jeweils vorstehend
genannten Zweck erforderlich ist. Die personenbezogenen Daten werden
anschließend gelöscht, sofern einer Datenlöschung keine gesetzlichen
Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.


11. Kontaktdaten und Deine Rechte als betroffene Person

Bitte wende
Dich bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz sowie zur Durchsetzung Deiner
Rechte als betroffene Person jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten:

PACE Paparazzi Catering & Event GmbH

Datenschutz

Axel-Springer-Str. 65

10888 Berlin

datenschutz@pace-berlin.de

Auskunft und Berichtigung

Du kannst
von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber erhalten, ob personenbezogene
Daten zu Deiner Person von uns verarbeitet werden und auch konkret welche Daten
über Dich gespeichert werden sowie eine Kopie der gespeicherten Daten
verlangen. Du kannst ferner unrichtige Daten berichtigen und vervollständigen
lassen.

Löschung, Einschränkung und
das Recht auf Vergessenwerden

Du kannst
die Löschung und Einschränkung Deiner personenbezogenen Daten verlangen. Bitte
beachte, dass es z. B. bei der Aufladung deiner Kundenkarte von PACE Paparazzi
Catering & Event GmbH gesetzliche Aufbewahrungspflichten gibt und wir daher
Deine Daten nicht in jedem Fall vollständig löschen dürfen. In diesem Fall
werden Deine Daten mit dem Ziel markiert, ihre künftige Verarbeitung
einzuschränken.

Datenübertragbarkeit

Sofern
anwendbar hast Du außerdem das Recht, dass die Dich betreffenden
personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren
Format an Dich oder einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, sofern
die Verarbeitung auf der Einwilligung oder einem Vertrag beruht und mithilfe
automatisierter Verfahren erfolgt. Dies gilt jedoch nicht, sofern die
Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im
öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt,
welche dem Verantwortlichen übertragen wurde. Ferner hast Du das Recht, zu
erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an
einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch
machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen
beeinträchtigt werden.

Widerruf / Widerspruch

Deine abgegebenen Einwilligungen
kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der
o. g. Kontaktadresse widerrufen.

Ferner hast Du das Recht aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen
Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender
personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgt,
Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen
gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle
des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige
Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und
Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der
Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht

Ferner hast
Du ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde sowie die
Möglichkeit Rechtsbehelfe einzulegen. Die Aufsichtsbehörde, bei der die
Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand
und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines
gerichtlichen Rechtsbehelfs.


Stand: 2. März 2020